14.01.2021
Die Freien Wähler spenden für das Altenheim St. Katharina Labouré

Die Sitzungsgelder der Gemeinderatssitzung des Monats Dezember werden traditionell für soziale Projekte in Unterhaching gespendet. Die vier Gemeinderäte der Freien Wähler haben vierhundert Euro an die Mitarbeiter*innen des Altenheims St. Katharina Labouré gespendet als Anerkennung ihres Einsatzes im Corona-Jahr 2020.

Im Frühjahr war St. Katharina Labouré schwer von der Pandemie getroffen worden. Jetzt hofft man, einigermaßen sicher vor dem Virus zu sein. Denn alle 97 Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in St. Katharina Labouré wurden bereits von einem Impfteam der Johanniter geimpft. Im Haus ist man sehr froh, mit zu den ersten Alten- und Pflegeheimen zu gehören, in denen geimpft wurde.