27.11.2020
Beschlussantrag: bezüglich der Einzäunung der Hundemeile im Landschaftspark

Beschlussantrag

Die Fraktionen der SPD und der Freien Wähler stellen folgenden Beschlussantrag:

Der Beschluss des Ferienausschusses zum Antrag der CSU, gestützt von den GRÜNEN, bezüglich der Einzäunung der Hundemeile im Landschaftspark wird aufgehoben.

Begründung:

Der Landschaftspark wurde vom beauftragten Architekten Loidl bewusst als weites, freies und offenes Gelände geplant und so auch von der Bevölkerung angenommen.

Insbesondere die Errichtung eines Zaunes muss als äußerst kritisch gesehen werden. Eine solche bauliche Maßnahme wäre mit komplizierten und kostspieligen Erdarbeiten verbunden, da der Flughafen mit gefährlichen Kampfmitteln kontaminiert ist.

Zudem gibt es auch aus der Bevölkerung zunehmenden Widerstand, es hat sich sogar eine Bürgerbewegung gebildet. Wir befürchten daher auch eine Spaltung der Bevölkerung, die in unseren Augen wenig sinnbringend ist.

Wir halten es daher für das Beste, den jetzigen Zustand bzw. den Status quo beizubehalten.